Familie Motte freut sich riesig: gleich 3x den Liebster Award…

Unseren neuen Blog gibt es nun fast einen Monat und wir haben uns riiiiieeeesig gefreut, dass uns in den vergangenen Wochen gleich 3x der LIEBSTER AWARD verliehen wurde. Danke erst mal an  Familie GurkenhalsMama-Kinder-Kram und Schlaflose Muttis! Alle drei Blogs kannte ich vorher nicht und freue mich über die Neuentdeckungen!

liebster2liebster2liebster2

Ich finde es toll, dass man durch den Liebster-Award immer wieder tolle neue Blogs kennenlernt und vor allem vieles über die Blogschreiber erfährt, was sie vielleicht bisher noch nicht preisgegeben haben.

Und so geht´s:

1. Verlinkt die Person, die Euch verlinkt hat.

2. Beantwortet die 11 Fragen, die Ihr ganz unten findet.

3. Findet 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.

4. Denkt Euch 11 neue Fragen für diese Blogger aus.

Der Einfachheit halber beantworte ich alle mir gestellten Fragen in einem Post.

Der erste Award kam vom Blog „Familie Gurkenhals“, die folgende Fragen an uns hat:

1. Wer oder was hat Euch zum Bloggen inspiriert?

Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht meine Erlebnisse und Gefühle als Mami in einer Art Tagebuch fest zu halten. Da ich schon als Jugendliche gern geschrieben habe, schien mir ein Blog die richtige Lösung zu sein. Dabei geht es in erster Linie nicht darum, möglichst viele Leser zu erreichen – auch wenn es natürlich schön ist, wenn viele Leser Anteil an unserem Leben nehmen. Aber der Austausch unter Gleichgesinnten ist dass, was es so spannend macht!

2. Wie viele Kinder habt Ihr?

Eins – unsere kleine süße Motte

3. Ist Eure Familienplanung damit abgeschlossen oder seid Ihr eventuell gerade schwanger?

Wir sind noch nicht ganz entschieden, ob wir ein weiteres Kind möchten…

4. Zeigt Ihr Eure Kinder auf dem Blog (mit Gesicht) und wenn ja / nein warum?

Nein, Mottes´ Gesicht wird es auf meinem Blog nicht zu sehen geben. Ich denke, ich handele da wie die meisten Mamas auch, aus Angst vor Missbrauch der Fotos oder noch Schlimmeren   

5. Würdet Ihr Werbung auf Eurem Blog schalten?

Gute Frage- habe ich noch nicht so drüber nachgedacht – wenn ich vom Produkt 100%ig überzeugt bin würde ich sagen ja!

6. Was haltet Ihr von Gewinnspielen auf anderen Blogs?

Ich finde Gewinnspiel auf anderen Blogs super. Ich mache ja auch selbst Gewinnspiel auf meinem Blog. Allerdings gibt es auf manchen Blogs einfach zu viele Kriterien, die man erfüllen muss um teilzunehmen. Ich finde es klar richtig, dass man dem Blog irgendwo folgen muss. Und Extra-Lose für´s Teilen finde ich auch gut….alles weitere wird schon kompliziert… 

7. Habt Ihr eine Facebookseite für Euren Blog und wenn ja / nein warum?

ja, habe ich – noch unter meinem alten Blog-Namen. Warum? Über Facebook erreicht man einfach die meisten Follower…

8. Wie lest Ihr andere Blogs? Habt Ihr einen Reader (z.B. Feedly) oder seid Ihr Mitglied der Seite?

Ich folge den meisten Blogs über Bloglovin´ oder über meinen Reader. Und lesen tue ich die Beiträge meist morgens in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit und mittags auf dem Weg zurück 🙂

9. Wie fördert Ihr Eure Kinder? Besucht Ihr mit Ihnen wöchentliche Aktivitäten?

Das habe ich im ersten Jahr mit Motte gemacht. Da waren wir beim Babyschwimmen, beim Delfi und beim Pikler. Jetzt gehen wir nur noch einmal pro Woche zum Kinderturnen. Das finde ich völlig ausreichend, da Motte ja auch in der Kita gewisse „Förderangebote“ bekommt. Die Nachmittage sind ansonsten zum Spielen, Toben, Klettern und Entdecken frei gehalten 

10. Welchen großen Traum wollt Ihr Euch unbedingt noch erfüllen?

Elefanten in freier Wildbahn zu sehen…

11. Wenn Ihr die Zeit zurückdrehen könntet, was in Eurem Leben würdet Ihr anders machen?

Es gab´ sicher einige Situationen in denen ich mir gewünscht hätte, dass ich meinen Mund gehalten hätte…aber wer kennt das nicht 🙂 Insgesamt gibt es nichts, was ich bereue…

Hier kommen nun die nächsten 11 Fragen vom Blog Mama-Kinder-Kram:

1. Was bringt dich zum Lachen?

immer wieder meine Motte – dann natürlich Situationskomik und ich habe ehrlich gesagt einen sehr schwarzen Humor.

2. Welche Eigenart an deinem Gegenüber kann dich so richtig nerven?

Ignoranz, Gleichgültigkeit, Egoismus, Arroganz, Besserwisserei

3. Welches Lied sollte dein Kind unbedingt kennen?

Kinderlied? „Der Spatz“ von Frederik Vahle

4. Wie bist du, wenn du betrunken bist?

Lustig und sehr redselig 🙂

5. Wenn du ein Kleidungsstück wärst, welches wäre das?

Jeans

6. Katze oder Hund?

Katze

7. Laut oder Leise?

LAUT

8. Welchen guten Rat deiner Mutter möchtest du an dein Kind weitergeben?

Rat? Keine Ahnung, aber es gibt viele Werte, die ich meinem Kind weitergeben möchte: Selbstvertrauen, Fröhlichkeit, Aufgeschlossenheit, Neugier, Vertrauen, Ehrlichkeit, Respekt vor Anderen…

9. Mit welchen drei Worten würdest du dich beschreiben?

aufgeschlossen, ehrlich, zuverlässig 

10. Meinst du, es ist gerade eine gute Zeit für Kinder?

Puh, schwierige Frage: wenn wir daran arbeiten, dass die Welt ein guter Ort für unsere Kinder ist, dann ist es IMMER die richtige Zeit!

11. Welchen Schauspieler würdest du gerne mal privat treffen?

Das ist leicht: RYAN GOSLING (oder Bradley Cooper wenn Ryan Gosling keine Zeit hat :-))

Hier kommen nun die letzten 11 Fragen vom Blog Schlaflose Muttis:

1) Was isst du am liebsten?

Boeuf Stroganov (von Papa Motte gekocht) und Guacamole (von Papa Motte gemacht)

2) Seit wann bloggst und warum?

Juli 2013 – warum habe ich ja oben schon beantwortet

3) Hast du auch schon einmal einen „bösen“ Kommentar bekommen?

Bisher Gott sei Dank noch nicht…

4) Wie viele Kinder hast du?

Eins

5) Was war dein schönstes Erlebnis im letzten Jahr?

Das erste „Mama ich hab´Dich lieb“ von meiner Motte – und der gemeinsame Bauernhofurlaub im Juni letzten Jahres

6) Schminkst du dich gern?

Ja, Make-up ist die beste Erfindung gegen Müdigkeitserscheinungen

7) Wo warst du zuletzt im Urlaub?

Fuerteventura

8) Was bereust du am meisten?

auch das habe ich ja oben schon beantwortet

9) Würdest du dein Leben mit einer anderen Person tauschen? Wenn ja, mit wem?

Nein – mein Leben gut so wie es ist.

Aber klar: manchmal denkt man schon: hätte ich mehr Geld, ein eigenes Haus, könnte ich mehr Reisen…letztendlich sind das aber Dinge, die nicht wirklich zählen im Leben, oder?  

10) Treibst du gerne Sport? Wenn ja, welche Sportart?

Nicht so wirklich gern

11) Hast du Haustiere?

Nein

Nun kommen meine Nominierungen:

Familienjahr

Kullerkind

Wunderblümchen

Apfelhausbaum-Familie

RABEERCHEN

Testeggchen

Nele´s kleine Welt

Fräulein Glückspilz

Mit Kinderaugen

Verflixter Alltag

Kaleas Welt

Und meine 11 Fragen:

1. Welches ist Dein Lieblingsfilm und warum?

2. Wohin würdest Du gern mal reisen und warum?

3. Was magst Du am Bloggen nicht?

4. Womit fotografierst Du für Deinen Blog (Smartphone, Kamera etc.) und bearbeitest Du die Fotos noch?

5. Was wäre Dein Traumjob, wenn Du ich Dir selbst aussuchen könntest?

6. Was ist Dein liebstes Familienritual?

7. Strand- oder Skiurlaub?

8. Was möchtest Du Deinem Kind/Deinen Kindern unbedingt als erstes zeigen?

9. Das Lied Deines Lebens?

10. Hochzeit oder Wilde Ehe?

11. Wenn Du eine Sache an Dir ändern könntest, was wäre das?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht 🙂

Habt ein schönes Wochenende und nochmal vielen Dank an die „Verleiher“!

Eure Mama Motte

 

 

 

 

 

Advertisements

11 Gedanken zu “Familie Motte freut sich riesig: gleich 3x den Liebster Award…

  1. Liebe Anna, vielen Dank für die Nominierung zum Liebster Award. Ich hab mich riesig drüber gefreut. Leider habe ich da im letzten Monat schon mitgemacht und würde daher mal pausieren (siehe hier: http://verflixteralltag.blogspot.de/2014/02/liebster-award-und-sunshine-blogger.html).
    Aber ich beantworte gerne hier Deine Fragen:
    1. Bodyguard (Romantik, Spannung, schöne Musik)
    2. wenig erschlossene Gebiete von Afrika, die Unberührtheit, die Lebensweise der Ureinwohner kennenlernen, gibt sicher tolle Fotos!
    3. Fällt mir jetzt nichts ein 🙂
    4. Smartphone, Kompaktkamera UND Spiegelreflex, was grad zur Hand ist.
    5. Wenn ich mehr Talent hätte, dann Grafikdesignerin
    6. Morgens alle zusammen nochmal im Elternbett kuscheln.
    7. Strand- o. Skiurlaub? Hat beides seine Vorteile.
    8. Im Winter war es der Schnee (der aber ganz schön auf sich warten ließ), jetzt waren es die Tiere im Zoo, also alles, was meine Kleine irgendwie interessieren und ein „Oh“-Ausruf herauslocken könnte.
    9. Da gibt es zu viele.
    10. Noch wilde ehe, bald Hochzeit 😉
    11. Vielleicht ein wenig weniger Kontrollfreak sein.

    LG Wiebke

  2. Liebe Anna, ich habe gerade durch Zufall auf deinen Blog gefunden und gesehen, dass du mich schon vor Wochen für den liebsten Award nominiert hattest. Mensch, dass nächste Mal musste mir auf meinem Blog nen Kommentar hinterlassen, dass ich auch weiß, dass du mich nominiert hast. Ich habe leider schon vor einer ganzen Weile beim liebsten Award mitgemacht. Beim nächsten Mal bij ich sehr gern dabei. Lg, Dajana

    1. Hallo Dajana, oooh – ich war der festen Meinung ich hätte Dir einen Kommentar hinterlassen…soooorry! Manchmal ist man als Mami einfach zu schusselig! Aber so habe ich trotzdem Deinen schönen Blog gefunden und Du vielleicht jetzt auch meinen 🙂 LG, Anna

      1. Ja das habe ich und werde jetzt öfter vorbeischauen. Habe soeben das schöne Utensilo entdeckt, das es zu gewinnen gab. Mist! Hätte ich doch mal früher reingeschaut. Lg

  3. Tut mir leid 😦 Ich habe Dich gleich mal in meinen Bloglovin´Feed aufgenommen…und unter uns: es gibt ab nächste Woche wieder supertolle Gewinne bei mir 🙂 Hab´ein schönes Wochenende…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s