Schwartau Fruchtsirup – süß und klebrig oder fruchtig und lecker?

Irgendwie bin ich in den letzten Tagen etwas „schreibfaul“…ich hätte eigentlich noch ein paar Testberichte zu tippen, und es gibt auch ein paar tolle Bilder aus der vergangenen Woche – aber ich genieße im Moment die Zeit mit Motte so sehr und auch der Papa Motte hat frei – und so kann ich mich nicht richtig aufraffen zu bloggen.

Aber heute möchte ich kurz über meinen Konsumgöttinnen-Test mit dem „Schwartau Fruchtsirup“ berichten. Dazu erhielten wir ein Paket von Schwartau mit allen vier Sorten:

  • Schwartau Fruchtsirup Rhabarber
  • Schwartau Fruchtsirup Himbeer
  • Schwartau Fruchtsirup Kirsch
  • Schwartau Fruchtsirup Holunder

IMG_4235

Die Fruchtsirupe bestehen zu 50% aus Frucht (bis auf die Sorte Holunder, die besteht zu 50% aus Blütenextrakt) und sind bestens geeignet für Fruchtschorlen oder auch als süßer „Schuß“ im Sekt oder Prosecco…Je nach Menge kann man den „Süßegrads“ seines Getränks dann einfach selbst bestimmen. Außerdem kann man natürlich Desserts damit verfeinern und auch zum Backen kann der Sirup eingesetzt werden.

Optisch machen die kleinen Flaschen echt was her – mir gefällt das „herzige“ Design auf jeden Fall sehr gut.

Wir haben inzwischen alle Sorten fleissig getestet und unser Urteil ist eher durchwachsen: der Himbeer-Sirup ist extrem süß und schmeckt als Schorle ziemlich künstlich. Ich habe aber auch eine Mascarponecreme für Himbeerkuchen damit verfeinert – das widerum hat sehr lecker geschmeckt! Auch der Rhabarbersirup konnte in der Schorle nicht überzeugen – selbst eine minikleine Menge schmeckt viel zu süß und ebenfalls sehr künstlich. Im Vanillepudding aber schmeckte der Sirup seeehr lecker 🙂

Der Kirschsirup ist dagegen total lecker – sowohl in der Schorle als auch im Prosecco auf Eis 🙂 Schön fruchtig und intensiv nach Kirsche! Auch den Holundersirup mögen wir ganz  gern – der eignet sich ebenfalls am besten im Prosecco zum Mädelsabend an einem lauen Sommerabend 🙂

IMG_4237

Insgesamt werden wir also in Zukunft wohl nur die beiden letzteren als Getränkezusatz verwenden – die beiden anderen Sorten werden eher in Desserts und Kuchen verarbeitet!

Hat noch jemand von Euch Erfahrung mit Fruchtsirup? Was könnt Ihr noch für leckere Rezepte damit empfehlen?

Die Produkte wurden uns kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung bleibt davon unberührt und wird hier ehrlich wiedergegeben!

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Schwartau Fruchtsirup – süß und klebrig oder fruchtig und lecker?

    1. Wow, der Holunderblütenkuchen klingt ja fantastisch lecker…das muss ich unbedingt nachmachen 🙂 Danke für diesen tollen Tipp – ich geb´ Dir Bescheid, ob er was geworden ist 😉

      1. Sehr gern, ich würde mich sehr über eine Rückmeldung von dir freuen und hören, wir er euch gemundet hat. 🙂

  1. Die Schwartau Sirupe wollte ich auch mal probieren.
    Ich denke Holunder wäre mein Favorit. Nur Schade dass du sagst, das sie sehr süß sind. Das mag ich nicht so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s