Das Problem „Haare waschen“…geht das auch tränenfrei? (mit Testaktion)

Motte liebt Baden. Sie freut sich immer riesig, wenn wir die Badewanne einlassen und wirft begeistert alle Spritztiere, Stapelbecher und Badespielzeug in die Wanne. Und auch in der Wanne wird dann fleissig gespielt, Wasser geschüttet, gespritzt und geplanscht.

Auch das Waschen hat sie inzwischen selbst übernommen: fleissig wäscht sie mit einem Waschlappen ihren Bauch, ihre Arme, ihre Füße, ihr Gesicht und – am allersüßesten ist es, wenn sie sich unter den Armen wäscht…dann lacht sie sich immer kringelig und sagt: „das kitzelt“ (obwohl man sich ja selbst gar nicht kitzeln kann…).

Einzig das Haare waschen ist leider ein einziger Kampf. Da Motte ziemlich viele und sehr dicke Haare hat, müssen wir aber nun mal regelmäßig waschen. Bisher gab es immer solch ein Geschrei, dass ich verzweifelt zu allen möglichen „Ablenkungsversuchen“ gegriffen habe: Seifenblasen pusten, „Haare waschen, Haare waschen muss ein jedes Kind“ singen, Mama mit Malseife anmalen…so richtig hat nichts geholfen.

Dann bin ich über die „bobini“– Produkte gestolpert, die mir vor allem wegen dem knalligen Design ins Augen gefallen sind. Es gibt ja eine riesige Auswahl an Kinder-Shampoo und Duschgel – meist in bunten Flaschen mit süßem Tieraufdruck oder ähnlichem.

IMG_4248

Ihr wisst ja jetzt, dass meine Motte ein richtiges Mädchen ist: sie fährt voll auf Prinzessinnen ab und seit die WM gestartet ist, dreht sich auch in unserem Alltag fast alles um Fußball, also mussten wir die Produkte einfach ausprobieren…

Nun stehen also die drei Sorten „Super-Kicker“, „Kleine Prinzessin“ und „Erdbeere“ in unserem Badezimmer und Motte darf sich jedes Mal vor dem Haare waschen aussuchen, welches Shampoo sie benutzen will. Sie liebt es einfach – besonders das Fußballshampoo hat es ihr angetan. Ehrlich gesagt: ein paar Tränchen gibt es beim Haare waschen immer noch, aber es ist deutlich leichter geworden sie zu überreden, seit sie entscheiden darf, welche Sorte wir benutzen sollen.

Ach ja, ich sollte vielleicht nicht vergessen zu erwähnen, dass alle drei Sorten ganz toll riechen: die „Prinzessin“ und die „Erdbeer“-Variante riechen beim Öffnen zuerst ziemlich extrem – sehr süß  und intensiv. Beim Shampoonieren relativiert sich das aber etwas und zurück bleibt ein total angenehmer und frischer-fruchtiger Duft. Das „Kicker-Shampoo“ riecht nicht ganz so „mädchenhaft“, eher frisch und nicht so fruchtig-süß.

Alle Produkte sind übrigens 3in1-Produkte zum Duschen, Haarewaschen und als Schaumbad verwendbar. Sie sind natürlich dermatologisch getestet, pH-hautneutral, ohne Farbstoffe, Silikone und Parafine und auf pflanzlicher Basis hergestellt. Außerdem wird die Kinderhaut durch den Einsatz von Kamillenextrakt beruhigt und gepflegt.

Ökotest hat die insgesamt 15 Inhaltsstoffe bewertet und stuft insgesamt 11 als „empfehlenswert“ ein. 3 Inhaltsstoffe werden als „eingeschränkt empfehlenswert“ oder „weniger empfehlenswert“ eingestuft. Bei dem weniger empfehlenswerten Stoff handelt es sich um Sodium C14-16 Olefin Sulfonat. Problematisch ist die Tatsache, dass dieses Tensid chemisch erzeugt wurde. Nähere Infos dazu konnte ich aber nicht finden. Auch die zwei „eingeschränkt empfehlenswerten“ Stoffe wurden chemisch erzeugt.

Wir konnten aber – nach sehr intensiver Nutzung über mehrere Wochen – keinerlei Hautreizungen, Rötungen oder Irritationen feststellen.

Die Konsistenz des Shampoos ist relativ dünnflüssig, dadurch läuft es auch gleich heraus, sobald man die Flasche auf den Kopf dreht. Man braucht wirklich nur eine kleine Menge, denn es ist sehr ergiebig. Es schäumt sehr angenehm, brennt nicht in den Augen und lässt sich super ausspülen – gerade für Motte, die ja gar nicht gerne Haare wäscht, ist das wichtig!

Wir haben es auch als Badezusatz verwendet. Auch hier: mit nur einer geringen Menge viel toller Schaum im Badewasser.

Übrigens haben wir noch ein unverzichtbares Produkt von bobini zu Hause: das „Anti-Ziep-Spray“ oder von Motte nur kurz das „Prinzessinnen“-Spray genannt.

IMG_4244

Sowas wollte ich schon immer mal probieren, da Mottes Haare immer so schwer durchzukämmen sind – dicke Haare und ganz viele Löckchen…schlechte Kombination für leichtes Durchkämmen. So war ich auch ziemlich skeptisch, ob das Spray es wirklich schafft, Tränen beim Durchkämmen zu verhindern! Auch hier: toller, fruchtiger Duft, leicht aufzusprühen und Motte lässt sich bereitwillig kämmen! Das Spray schafft es schon, dass man die Haare besser durchkämmen kann – nicht völlig „ziepfrei“, aber es gibt deutlich weniger Protest und keine Tränen mehr…

Außerdem frisiert sie auch ihre Puppe und Papa Motte und mich ständig mit dem Spray. Sie läuft dann damit herum, tut so als ob sie uns das auf de Haare sprüht und bürstet dann unsere Haare. Das ist soooo süß!

Zu kaufen gibt es die bobini-Produkte u.a. bei Rossmann, Budni, real und Kaufland und neben den hier vorgestellten Produkten gibt es noch vier weitere Shampoo-Sorten sowie Flüssigseife, Feuchttücher und eine Sanfte Pflege Serie für Kinder mit sehr sensibler Haut oder Neurodermitis. Und bobini gibt es natürlich auch bei facebook

IMG_4247

Kennt Ihr die bobini-Produkte schon? Möchtet Ihr auch mal testen? Der Hersteller Global Cosmed GmbH hat mir netterweise einige Produkte zum Testen für Euch zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an Global Cosmed GmbH!

Es gibt insgesamt 4 Testpakete mit je 2 bobini-Produkten (zur Auswahl stehen die drei oben vorgestellten Shampoo-Sorten sowie das Anti-Ziep-Spray)!

IMG_4242

Was Ihr tun müsst um telzunehmen?

  – Bitte hinterlasst mir einen kurzen Kommentar worüber Ihr mir folgt, warum Ihr gern testen möchtet und welche zwei Produkte Ihr gern testen würdet.

– Jeder, der die Aktion teilt, bekommt eine zusätzliche Gewinnchance. Bitte weist in Eurem Kommentar darauf hin, wenn Ihr diesen Beitrag geteilt habt.

– Jeder der Fan meiner facebookseite ist oder wird, bekommt ebenfalls eine zusätzliche Gewinnchance. Auch hier bitte ich Euch, in Eurem Kommentar darauf hinzuweisen.

Die Aktion endet am 01. Juli 2014 um 20.00 Uhr. Die Tester werden einige Tage später hier auf dem Blog bekannt gegeben!

Eine Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich. Die Tester werden nach drei Tagen neu ausgelost, falls sich niemand meldet.

Ich wünsche Euch viel Glück – habt einen schönen Abend!

Eure Mama Motte

 

Die Produkte wurden uns freundlicherweise von Global Cosmed GmbH kostenfrei zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung bleibt davon unberührt und wird hier ehrlich wiedergegeben.

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Das Problem „Haare waschen“…geht das auch tränenfrei? (mit Testaktion)

  1. Hallo …..ich kenne nur die Feuchttücher von bobini und find die echt klasse ……da würd ich mich auch freuen noch andere Produkte mit meiner Tochter zu probieren ……. Erdbeere oder Kicker-Shampoo interessieren mich besonders …..aber ich lass mich da gern überraschen 🙂 folge Dir auf Networked Blogs via Mail und auf Fb (dort habe ich auch gern geteilt) ….LG und danke für diese tolle verlosung

  2. Ich versuch gern mein Glück.
    Ich folge dir bei Blogconnect als Knutschkugel Sissy.
    Ich möchte gern testen, da ich die Produkte nicht kenne, mein Kind gern badet und wir neugierig sind.
    Testen möchte ich ger das Shampoo „Kleine Prinzessin“ und „Erdbeere“.

    Hab hier geteilt

    Bei Facebook folge ich dir als Sindy Sachsen.

  3. Oh ja, das kennen wir, dieses leidliche Haarewaschen. Vielleicht machen die lustigen bunten Motive die Sache ja wirklich für alle Beteiligten netter und einfacher. Unser Favorit wäre das „Kicker-Shampoo“

  4. oh super gerne würde ich dieses tolle produkt mit meinem zwerg testen, ich bin erlich und zuverlässig und ein ausführlicher bericht würde natürlich folgen, lg danke im voraus

  5. Hallo, toller Beitrag. Das Antiziepspray muss ich mir unbedingt noch besorgen. Ich habe für dich überall geteilt, enthalte mich aber bei dem Gewinnspiel- Freue mich, dass ich nun das Spray kennengelernt habe. Die Bopini-Produkte an sich kenne ich, aber das Ziepspray ist mir leider nicht aufgefallen, das ändert sich aber nun.

    Wünsch dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße Nancy

  6. Hallo Mama Motte!
    Du hast eine tolle Seite.
    War auf deiner facebook-Seite. hoffe es hat alles geklappt.
    Würde gerne an Deinem Test teilnehmen.
    Kenne die Produkte von bobini überhaupt noch nicht.
    werde mich aber danach erkundigen.
    Habe sehr oft meinen Enkel von 7 Monaten und meine nichten bei mir, da kann man solche Produkte sehr gut gebrauchen.
    Da gibt es nämlich oft Geschrei!!!!!!!
    Würde mich freuen von dir zu hören. L.G.

  7. Hallihallo,
    Ich habe eine sechsjährige Tochter deren blondes Haar bis zum Po reicht daher sind wir sicher ideale Tester! Wir würden gerne das antiziepspray und die FeuchtTücher testen!!
    LG Steffi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s