Sonne, Strand und Streichelzoo…unser Dänemark -Urlaub #2

Hallo Ihr Lieben,

endlich, endlich – ich bin ihn Euch schon sehr lange schuldig: den zweiten Teil unseres Dänemark-Urlaubs. Nun sind wir schon über einen Monat wieder  zurück und ich habe es nun auch endlich geschafft, die Fotos zu sortieren und hochzuladen.

Falls Ihr nach so langer Zeit schon wieder vergessen habt wie unsere erste Woche war, könnt´Ihr das hier nochmal nachlesen…

IMG_4739

Die zweite Woche begann mit wunderbarem Sommerwetter. Und da wir Motte versprochen hatten, dass wir im Urlaub einmal mit ihr in den Zoo fahren, haben wir kurzerhand morgens beschlossen, einfach loszufahren. Ein paar Sachen gepackt, Sonnencreme und los gings. In der Region um den Ringkøbing-Fjord, wo wir Urlaub gemacht haben, gibt es einige Zoos, die gut zu erreichen sind. Dennoch haben wir uns aufgrund des schönen Wetters für den nächstgelegenen entschieden: den Jyllands Park Zoo.

Der Zoo eignet sich besonders für kleine Kinder sehr gut, da er nicht zu groß ist und es überall Streichelgehege oder Anlagen gibt, auf denen die Kinder den Tieren sehr nah kommen können. Insgesamt gibt es über 700 Tiere und Vögel und an den Kiosken im Park kann man Futter kaufen, mit dem man manche Tiere dann auch füttern darf. Ab und zu stehen auch große Futterkisten vor den Gehegen, aus denen die Kinder sich bedienen dürfen.

Vorab ein kleiner Tipp: man kann am Zoo natürlich gegen eine kleine Gebühr Bollerwagen leihen. Da schon der Eintritt relativ teuer ist, haben wir unseren eigenen Bollerwagen mitgebracht. Das war problemlos und wir hatten eine Kleinigkeit gespart.

Gleich zu Beginn wollte Motte erstmal ins Ziegengehege. Sie mag zwar Tiere sehr gern, hatte aber bis dato eher Angst davor, die Tiere auch zu streicheln. Aber siehe da: an diesem Tag hat sie – für uns völlig überraschend – auf einmal von selbst jede Ziege, die es zugelassen hat, fleissig gestreichelt.

IMG_4533

Anschließend haben wir uns erstmal in Ruhe die Seelöwen-Fütterung angeschaut…

IMG_4553

…bevor es dann weiterging zu den Pinguinen und den Giraffen.

IMG_4568 IMG_4562

Übrigens gibt es im Park auch einen kleinen Bereich, in dem ein nostalgisches Karussel steht – natürlich musste Motte unbedingt Karussel fahren – sie liebt ja Fahrgeschäfte. Hierzu sollte man wissen, dass man dazu am Eingang extra zahlen muss. Es gibt noch zwei – drei andere „Attraktionen“, die extra kosten. Dazu kann man an der Kasse eine Art Stempelkarte erwerben, auf der man z.B. 5 Freifahrten auf dem Karussel hat, oder eben jeweils die anderen Attraktionen nutzen kann.

IMG_4569

So zum Beispiel konnte man sein Stempelkärtchen auch beim Bootfahren nutzen…

IMG_4578

Neben den vielen Tieren gibt es übrigens auch überall Spielplätze, die unsere Motte auch fleissig genutzt hat – fragt sich nur, wer beim Baggern mehr Spaß hatte – die Motte oder der Papa :-).

IMG_4590

Es gibt im Park auch einen ganz tollen Pausenplatz mit vielen Bänken und Tischen – dort gibt es sogar einen großen Grill, der schon an ist, auf dem man mitgebrachtes Fleisch grillen kann. Viele Familien hatten also von zu Hause Grillgut und Salate mtgebracht und sich so einen tollen Lunch gezaubert. Hätten wir das gewusst, hätten wir das auch gemacht. Natürlich kann man aber auch das übliche kaufen: Pommes, HotDogs, Würstchen…

Eins von Mottes Highlights, waren defintiv die Hüpfburgen, die es in Dänemark ja an jeder Ecke gibt. So natürlich auch hier im Park

IMG_4614

Rehe kennt die Maus ja schon von unseren Ausflügen ins Wildgehege. Und auch hier, konnte man den Tieren recht nahe kommen.

IMG_4630

Nebendran standen übrigens direkt die Zebras…das fand ich irgendwie ganz witzig…

IMG_4627

Der Besuch im Zoo war für Motte ziemlich aufregend und auf dem Rückweg ist sie erstmal fest eingeschlummert…

Die kommenden Tage waren so sonnig und toll, dass wir sie wieder fast ausschließlich am Strand verbracht haben.

IMG_4654 IMG_4668

IMG_4721 IMG_4670

Wir tobten, buddelten, plantschten und gruben den Papa ein…

IMG_4756

IMG_4699 IMG_4682 IMG_4679

Bei dieser Gelegenheit muss ich noch schnell loswerden: ich LIIIEEEBE diese tolle Hose mit dem zauberhaften Wal-Muster, die ich noch kurz vor dem Urlaub für Motte bei DaWanda geshoppt habe. „Bäumchen wechsel Dich“ heißt der Shop und ich überlege im Moment, mir einen ganzen Jahresvorrat dieser Hosen zu besorgen. Sie sieht soooo süß aus und ist dazu einfach superbequem. Die perfekte Strand- und Tobehose…

IMG_4690

Am Tag vor unserer Abreise war es dann zwar sonnig, aber sehr windig, so dass wir beschlossen, den Tag im nahe gelegenen Bork Legeland Indoor-Spielplatz zu verbringen. Dieser Indoor-Spielplatz ist nicht zu riesig und daher auch für die kleinen Mäuse schon super geeignet.

Irgendwie gibt es von diesem Tag gar nicht so viele Fotos – wir hatten so viel Spaß zusammen, dass wir nur ein ganz paar gemacht haben…

IMG_4857 IMG_4862 IMG_4868 IMG_4882

Am Abreisetag hieß es dann: noch einmal hüfen, auf der großen Hüpfburg vor dem Bäcker, bei dem Motte und Papa morgens immer Brötchen geholt haben (das ist ein richtiges Ritual auch hier in Hamburg: am Wochenende holen Papa und Motte immer zusammen Brötchen 🙂 )

IMG_4949

Und dann ging es auch schon wieder nach Hause. Ich muss sagen: ich war unheimlich traurig. Dieser Urlaub war so entspannt und wir hatten so eine tolle Zeit, dass ich gut und gern auch noch länger hätte bleiben können.

Wir überlegen schon, das selbe Haus für´s nächste Jahr gleich wieder zu buchen – das heißt bei mir wirklich etwas, denn eigentlich fahre ich selten zweimal an den selben Ort.

So, ich hoffe unser Urlaubsrückblick hat Euch gefallen und ich verabschiede mich mit ein paar Eindrücken vom Ringkøbing-Fjord…

IMG_4898 IMG_4914

Habt ein tolles Wochenende,

Eure Mama Motte

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Sonne, Strand und Streichelzoo…unser Dänemark -Urlaub #2

  1. Hi Familie Motte, ich war bisher noch nicht mit meinen Lieben in Dänemark, habe aber schon viele tolle Reiseberichte gehört und gelesen. Finde die Landschaften großartig und für mich ist es ein Vorteil, dass es dort nicht ganz so heiß ist, wie in südlichen Ländern. Gerade, wenn man mit kleineren Kindern in Urlaub fährt, finde ich das ziemlich gut. Und die Bilder zeigen ja, dass die Kids jede Menge Spaß hatten. LG, Steffi

    1. Hallo Steffi, ich mag es auch nicht sooo heiß – gerade mit kleinen Kindern ist das eher mühsam als schön. Daher sind tatsächlich die skandinavischen Länder ideal für einen Familienurlaub. Oder Holland- dort ist es ähnlich! Wir lieben Dänemark azf jeden Fall sehr – auch weil die Dänen einfach unheimlich kinderfreundlich sind!

  2. Ich war bisher noch nie in Dänemark,wir sind seitdem wir die Kleinen haben immer in Deutschland geblieben , aber deine Bilder machen einem gleich Lust darauf ,vielleicht wäre es ja mal ein schönes Ziel für unseren Urlaub im nächsten Jahr.

  3. Jeg elsker dankmark!
    Dänemark ist sooo toll, schaut aus, als hättet ihr eine wirklich schöne Zeit gehabt! Ein wirklich nettes, lustiges Völkchen, ich mag besonders die dänische Gemütlichkeit- hyggelig gehört zu meinem Sprachgebrauch dazu! Sieht auf jeden Fall nach einem tollen, entspannten Urlaub an einem hübschen Fleckchen Erde aus!

  4. Sehr schöne Bilder. 🙂
    Sieht nach einer tollem Zeit aus und auch die Landschaft ist toll.
    Wir werden für die nächsten Jahre auch mal über einen Dänemark-Urlaub nachdenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s